Wolfgang Niehoff

Atelier
ARTdORT
Kaiserstraße 76, 44135 Dortmund
niehoffw@t-online.de
www.artdort.de

Tel. 0231596210

nicht barrierefrei

Arbeitsschwerpunkte
Malerei, Grafik, Objekt

Teilnahme: Östlich der B54

Wolfgang NIehoff

Für die künstlerische Auseinandersetzung in den Malereien, Grafiken und Objekten sind die beiden Leitideen Komposition und Fügung zentral. Insbesondere über die Verfahrenstechniken der Collage und Assemblage korrespondieren die Werke im immanenten Prinzip der Montage miteinander. Alltägliche Natur- und Gebrauchsmaterialien sowie Baumarktwaren und Fundstücke werden im Sinne der Bricolage eingebunden und verarbeitet. Mit der Fügung als Akt der gezielten Konstruktion erschließt sich die Ebene der thematischen Inszenierung: die eingebrachten Bildelemente sind kompositorisch in Kontrastpaaren wie Linie/Fläche, Form/Farbe, Senkrechte/Waagerechte, Statik/Dynamik, Raum/Ebene organisiert. Darüber bestimmen sich inhaltlich-kontextuierende Assoziationen wie Natur/Technik und Konstruktion/Zufall.

FT01-16, Assemblage, 50 cm Durchmesser, 2016
Asphalt Willy-Brandt-Platz III, 45x30 cm, 2021

Vita

Wolfgang Niehoff wurde 1959 in Ibbenbüren geboren und studierte Kunst und Mathematik an der Universität Dortmund. Neben seiner Tätigkeit als Kunstlehrer und Fachleiter für das Fach Kunst in der Lehrerausbildung war er von 1991 bis 1995 Ateliermitglied im Künstlerhaus Dortmund. Seit 1990 betreibt er ein eigenes Atelier in Dortmund und beteiligt sich regelmäßig an Einzel- und Gruppenausstellungen.