Sylvia Jäger

Atelier
Kunstdomäne
Schillerstrasse 43a, 44147 Dortmund
atelier@sylviajaeger.de
www.sylviajaeger.de
www.facebook.com/Sylvia-J%C3%A4ger-im-Atelier-564773674020107

nicht barrierefrei

Arbeitsschwerpunkte
Grafik, Zeichnung, Objekt, Schmuck

Teilnahme: Westlich der B54

Sylvia Jäger

Schönheit erscheint in diesen Tagen des Krieges und der Pandemie unpassend.
Geradezu provokativ!

Aber sie leuchtet dennoch still und friedvoll aus dem Hintergrund.
Sie ist keinesfalls ausschließlich eine Frage der äußeren Form, der Liebe zu den gestalteten Dingen. Sie ist der innere seelische Ausdruck, der sich mit einer Gestimmtheit im Hier und Jetzt niederschlägt. In diesem Sinne entsteht meine Kunst in einer Resonanz zu einem Gefühl, welches von Moment zu Moment erscheint. Es ist mein steter Versuch, das nicht Greifbare kurz aufleuchten zu lassen, um es dann weiterfließen zu lassen. Die Kunst wird in gewisser Weise zu einer Landschaft der Seele. Im Blick des Betrachters kann im besten Falle etwas eigenes in ihm berührt werden.

Safe Place I, Pastell, 29 x 42 cm, 2022
Safe Place II, Pastell, 29 cm x 42, 2022

Vita

In der Backstube ihres Vaters ist Sylvia Jäger bereits als Kind der Umwandlung von Rohmaterial zu Nährendem beschäftigt. In der Jugendzeit plastiziert sie unter der Obhut einer befreundeten Künstlerfamilie über zehn Jahre lang intensiv in Ton, zeichnet und kunstet. Nach der Ausbildung zur Goldschmiedin, absolviert sie ihr Studium zur Designerin im Jahr 2000 mit einer Urnenkollektion. Ausstellungsbeteiligungen in den USA, Marokko und im Inland, sowie eine zweijährige Schaffenszeit in Shanghai sind geprägt von der Entstehung freier und angewandter Kunst. Seit 2018 ist Sylvia Jäger Teil der KUNSTDOMÄNE und Mitglied im BBK Westfalen. 2022 schließt sie ihre Ausbildung zur Kunsttherapeutin ab. Ihr Schaffen hat durch die Ausbildung eine Hinwendung zum Thema Achtsamkeit erfahren.