Susanne Bartsch

Atelier
Hinterhausatelier
Hagener Straße 238, 44229 Dortmund
bartschsusanne@hotmail.de
www.instagram.com/susannebartsch_

barrierefrei

Arbeitsschwerpunkte
Grafik, Zeichnung, Mixed Media Collage

Teilnahme: Westlich der B54

Susanne Bartsch

In ihrer künstlerischen Arbeit untersucht Susanne Bartsch intensiv die gestalterischen Möglichkeiten von Zeitungspapierseiten, bedruckten Papieren, die aus ihrem ursprünglichen, eine konkrete Bedeutung unterstreichenden Layout herausgelöst werden um neu zusammengefügt eine andere, bedeutungsfreie Ästhetik anzunehmen. In ihrer Arbeit geht es Susanne Bartsch darum, die Ästhetik von bedrucktem Papier zu erhalten; das bedruckte Papier durch eine wertfreie Ästhetik dauerhafter zu machen. Durch die zunehmende Digitalisierung der Medien ist zu erwarten, dass es in nur wenigen Jahren kaum noch oder gar keine Zeitungen mehr geben wird. Durch das Einbeziehen von Zeitungsseiten in Mixed Media Collagen kann eine Form der Konservierung stattfinden.

X, Mixed Media, 30 cm x 40 cm, 2020
VII, Mixed Media, 28 cm x 35 cm, 2020

Vita

Susanne Bartsch absolvierte nach ihrem Abitur eine Ausbildung im Fotografenhandwerk, welcher von 1982- 1987 das Fotodesign-Studium an der FH Dortmund folgte. Sie spezialisierte sich zunächst auf Reise- und Landschaftsfotografie und arbeitete für verschiedene Buch-und Zeischriftenverlage. Nach Familiengründung und längerem Auslandsaufenthalt verlagerte Susanne Bartsch ihre Tätigkeit auf die Lehre; nach einem Lehrauftrag für Fotografie an der Deutschen Universität in Kairo folgten viele jahre Lehrtätigkeit am IKK Bochum.
Die Auseinandersetzung mit Collage und Mixedmediatechniken erlaubt es Susanne Bartsch völlig frei, unabhängig von Kundenwünschen oder Lehrplänen eigene formale, ästhetische Wege zu gehen.