Hans Ostapenko

Atelier
Atelierhaus Alter Kiosk
Oesterholzstraße 6, 44145 Dortmund
hans.ostapenko@gmail.com
www.atelierhaus-alterkiosk.de
www.instagram.com/hansostapenko

nicht barrierefrei

Arbeitsschwerpunkte
Installation, Objekt, Fotografie, Video / Film, Digitale Medien, Kunst am Bau / Kunst im öffentlichen Raum

Teilnahme: Östlich der B54

In meiner künstlerischen Tätigkeit beschäftige ich mich unter anderem mit dem Phänomen der territorialen Begrenzung als Doppelstabmattenzaun. Meine Intension ist diese strenge Struktur als Ausgang für meine künstlerische Praxis zu begreifen und daraus neue Formen entstehen zu lassen. Die Arbeiten werden im öffentlichen Raum erschaffen und bleiben dort für eine Weile. Der andere Aspekt, der mich beschäftigt, ist die pflanzliche, also natürliche Verwachsung mit dem Doppelstabmattenzaun. Die Baumstämme erscheinen als Fremdkörper, besonders wenn sie abgesägt sind und nur der verwachsene Abschnitt, jahrelang fragmentarisch in sich ruht. Es stellt sich die Frage, was von den beiden Objekten eigentlich als Fremdkörper zu bezeichnen ist.

inBEtween, Stahl, Holz, Postkarte, 82 cm x 100 cm, 2021
inBEtween, Stahl, Holz, Postkarte, 82 cm x 100 cm, 2021

Vita

HANS OSTAPENKO
*1982 in Odessa, Ukraine
seit 2013 – Mitglied im Atelierhaus Alter Kiosk, Dortmund
2020 – Veröffentlichung der Arbeit der Arbeit Corona King Roman, 2020, in Kurt
2021 – Artist in Residence, Salzamt, Linz

Einzelausstellungen
2021/2022 – Schaufenstergalerie Friseursalon, Linz
2017 – Bent Fences, Galerie Export33, Dortmund
2017 – Garage, Petrivska Street 30/34, Kiev

Gruppenausstellungen
2021 – inBEtween, Galerie Dessous, Wien
2021 – go local, Künstlerhaus, Dortmund
2018 – UnLock, Alter Wartesaal, Herne Bahnhof
2018 – Räume Öffnen, Galerie Export33, Speicherstr. 33, Dortmund