galerie:balou

Galerie
galerie:balou / Ausstellung Rita-Maria Schwalgin
Oberdorfstraße 23, 44309 Dortmund
post@balou-dortmund.de
www.balou-dortmund.de
www.facebook.com/kulturzentrumbalou

Tel. 023199773630

barrierefrei

Arbeitsschwerpunkte
Installation, Fotografie

Teilnahme: Östlich der B54

Rita-Maria Schwalgin

Seit Jahren fasziniert und inspiriert sie die Dortmunder Nordstadt und sie ist aktiv engagiert in der kulturellen wie auch der vielfältig sozial-, umweltpolitischen
Szene. Kunst- und Kulturprojekte tragen ihre Handschrift: z.B. Grafik und Organisation der OffeneNordstadtAteliers 2010, 2015, der Offenen Ateliers. Die beiden Pole „Architektur und sozial-/umweltpolitisches Engagement“ ziehen sich durch ihre Arbeit. Künstlerischer Schwerpunkt ist die Fotografie. Farbstark, oft grafisch inszeniert sie Industrie-Kultur - extreme Details bis imposante Kulisse. Installationen (u. a. eine aus ca. 4000 anonymen Trauerbriefen) und Passantenprojekte. Die Themen sind oft unbequem, die Botschaft verschlüsselt. Sie möchte Blickwinkel verschieben, eingefahrene Denk- und Sichtweisen aufbrechen.

DO-U, Fotografie, 2019
Durchblick Hörde, Fotografie, 2019

Vita

1952 geboren in Kassel.
1971-77 TU-Hannover / Dipl.-Ing für Architektur
1997 Selbstständig mit Text & PR, Schwerpunkt: Architektur, Kunst und Kultur.
Ab 2001 verstärkter Fokus auf die digitale Fotografie. Es folgt der Schritt vom beruflich erforderlichen zum experimentellen Foto und seiner Inszenierung.
2007-2011 Atelier in der Künstlergemeinschaft Atelier21.
2012 Mitbegründerin des frei finanzierten Atelierhaus Kunstdomäne (bis heute).
Ausstellungen, -beteiligungen, Auftragsarbeiten.
Organisation / Realisierung (Teilnahme als Künstlerin siehe u. a. Ausstellungsliste):
2010 / 2015 / 2017 OffeneNordstadtateliers / 2012 OffeneAteliers Dortmund
Kuratorin von kunst- und bauhistorischen Ausstellungen in Dortmund, Hofgeismar und Kassel.